zzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzz

BLACK JOGGER'S TREFF 2005

Am 26. Juni 05 luden Stuckis, wie praktisch jedes Jahr zu einem grosszügigen Black Jogger's Grillplausch in Frauenfeld ein. Wie die letzten paar mal auch, trafen wir uns auf dem Gelände der Zivilschutzanlage, was für unsere Hunde absolut optimal ist, da ist ein Nachmittag schwanzen und toben angesagt. Ich kann nur von meinen Beiden sprechen, die waren die zwei folgenden Tage nudel-fertig...

Eva war das Empfangs-Komitee, sie war natürlich gespannt wie ein Flitzebogen, was aus den Black Joggers geworden ist die sie nicht so häufig zu Gesicht kriegt. Es sitzen ihr halt nicht alle so auch der Pelle wie der Sydney und der Houston. Ich denke, nachdem sie kräftig Augenschein genommen hat, war sie sicher stolz auf die ganze Bande, die sie da zustande gebracht hatte.

Wenn ich mich richtig entsinne waren Hunde aus dem A-, B-, C-, D-, E-, F-, G- und H-Wurf anwesend. Im Ganzen waren es 33 Hunde, laut Evas Buchhaltung. Am besten  vertreten waren die Jüngeren Würfe, kriegten wir doch 7 H's zusehen, was für mich natürlich spannend war, wie die Geschwister von Houston sich so entwickelt haben. Aus dem E-Wurf war die stolze Anzahl von auch 6 Hunden anwesend, auch das war natürlich toll, zu sehen wie sich dieser ganze Wurf gemacht hat, endlich ausgewachsen, in der Blüte das Lebens...

Der Grill-Meister Heinz stand tapfer bei sommerlichen Temperaturen am Grill und hielt durch bis der Letzte der 58 Gäste mit einem oder auch zwei oder auch drei Würstchen gesättigt war. Während wir Gäste kulinarisch verwöhnt wurden, spielten, fotzelten und tobten unsere 4-Beiner miteinander über das ganze Gelände, einige frische zarte Bande wurden geknüpft, zBsp. Houston und Gill, oder was sicher etwas Ernsteres wird, Sydney und Darcy...

Ich kam auch mit ganz vielen altbekannten und neuen Gesichtern ins Plaudern, wobei es meistens um die Hunde ging. Eigentlich drehte sich alles um die Hunde --- bis das Dessert-Buffet aufgefahren wurde, dann traten die Hunde für einen Moment in den Hintergrund. Es gab was das Herz begehrte, ich konnte gar nicht so viel essen, wie ich Lust hatte. Da hatte sich gezeigt, wer einen guten Geschmack bei Hunderassen hat, kann auch sehr gute Desserts zaubern!

Es wurden dutzende Gruppenfotos, Portrait-Aufnahmen und Unmengen Schnappschüsse geknipst, eine kleine Auswahl werde ich gleich vorstellen...

Ich entschuldige mich bei den Hunden die da waren, aber mir nicht vor die Linse kamen, das ist keine Absicht, manche Fotos waren von der Qualität nicht so gut. Da es eben Black Joggers sind und keine Black Walkers habe ich halt auch nicht alle erwischt...

Gemütliches beisammen sein

Mal gucken ob ich die Hunde Alphabetisch zusammen kriege...

A-Wurf:

Abalou

B-Wurf:

Ben

C-Wurf:

Charis

D-Wurf:

Taron, Tequila, Pepper, Duke

Taron und Duke

Pepper

E-Wurf:

Eika, Sydney, Eylo, Ebby, Xanadou, Esprit

Hoooouuuston verschwinde . . .!!!

Eylo

 

Ebby

Eika

und nochmals Eika

Sydney ist gerade schwerst beschäftigt...

Muss Liebe schön sein !!!

F-Wurf:

Flambo, Face, Nelson

Nelson

G-Wurf:

Gill und Gladys

Gizmo

Christa und Gizmo....

Maya

Gill

H-Wurf:

Harley, Hogen, Houston, Hilly, Holly, Spencer, Chilli

Ändu, Hogen, Pia, Houston

Holly, Spencer, Chilli

Hilly

Harley

Houston

Hogen

Chilli

Holly

Ich möchte mich bei Eva und Heinz Stucki auf diesem Weg recht herzlich für diesen tollen ereignisreichen Sonntag bedanken. Und ich freue mich jetzt schon auf das nächste Treffen.

zzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzz

 

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!